Nicolaus-August-Otto-Schule
Pestalozzi-Straße
56355 Nastätten

auf der Karte anschauen

06772 93050

anrufen

verwaltung@igs-nastaetten.de

schreiben

Das sind WIR

Berufsorientierung

Die weiterführende Schule im Blauen Ländchen stellt sich vor:

Die Berufsorientierung an der IGS Nastätten

 

In den letzten Wochen hat sich die Nicolaus-August-Otto-Schule Nastätten an dieser Stelle immer wieder mit verschiedenen Berichten vorgestellt.

Das heutige und zeitgleich letzte Thema in der Reihe „Die weiterführende Schule im Blauen Ländchen stellt sich vor“ ist eines, welches uns besonders am Herzen liegt.

An einer IGS können alle Abschlüsse erreicht werden. Es ist uns aber nicht nur ein Anliegen, unsere Schülerinnen und Schüler bis zu ihrem Abschluss zu begleiten, sondern es ist uns ebenfalls wichtig, dass sie wissen, welchen sie einschlagen, wenn sie uns verlassen.

Unser Konzept zur Berufsorientierung sieht vor, dass in den Jahrgängen 8, 9 und 11 ein Praktikum absolviert wird, dass von den Klassen- bzw. Stammkursleiterinnen und -leitern begleitet wird. Dadurch können unsere Schülerinnen und Schüler schon früh Arbeitsluft schnuppern und Eindrücke sammeln, die ihnen bei einer späteren Berufsentscheidung helfen.

Damit sie für zukünftige Bewerbungsgespräche gut vorbereitet sind, werden beispielsweise im Deutschunterricht und auch im Fach „Gesellschaftslehre“ Bewerbungen oder Vorstellungsgespräche geübt. Um dies zu intensivieren, wird in den Jahrgangsstufen 9 und 11 die Projektwoche ganz in das Zeichen der Berufsorientierung gestellt. Es findet ein Bewerbertraining statt, Betriebe werden besichtigt und den Abschluss bildet eine große Berufsmesse, an der über 60 Betriebe aus der Region teilnehmen. Die Organisation hierzu übernimmt unsere Berufswahlkoordinatorin.

In der Schule selbst ist Frau Groß als Berufsberaterin von der Agentur für Arbeit immer wieder vor Ort, um sowohl die Mittelstufen- als auch die Oberstufenschülerinnen und -schüler bei ihrer Berufswahl zu begleiten. Außerdem unterstützt Herr Mönnings als Übergangscoach unsere Schülerschaft. Für die Beratungsgespräche sind auch die Prognosen sehr hilfreich, die von der 8. bis zur 10. Klasse mit den Zeugnissen ausgegeben werden und die aufzeigen, welcher Abschluss gerade erreicht werden kann.

Abschließend ist sicherlich noch zu erwähnen, dass natürlich regelmäßig Elternabende und auch Schülerinformationen ab der Klassenstufe 8 zu dem Thema stattfinden. Außerdem gibt es das Projekt „Betriebe im Unterricht“ und in der 7. Klasse findet die Potentialanalyse statt. Dies ist ein Kompetenzanalyseverfahren, mit dem die Schülerinnen und Schüler so gut wie möglich auf ihrem persönlichen und berufsvorbereitenden Weg unterstützt und individuell gefördert werden sollen.

 

Gerne können Sie sich zu diesem und zu vielen anderen Themen hier auf unserer Homepage (www.igs-nastaetten.de) informieren. Sollten Sie Fragen haben, freuen wir uns, von Ihnen zu hören!