Nicolaus-August-Otto-Schule
Pestalozzistraße 2
56355 Nastätten

auf der Karte anschauen

06772 93050

anrufen

verwaltung@igs-nastaetten.de

schreiben

Lernen wie im richtigen Leben
Die Nicolaus-August-Otto-Schule in Nastätten bietet alle Schulabschlüsse – inklusive Abitur.

Eine Schule für alle

Modern, offen und mit einem gut durchdachten pädagogischen Konzept: das ist die Nicolaus-August-Otto-Schule Nastätten. Als Integrierte Gesamtschule sind wir eine Schule für alle Schülerinnen und Schüler.

Bei uns stehen Kinder und Jugendliche mit ihren persönlichen Fähigkeiten und individuellen Neigungen im Mittelpunkt. Wir fördern und fordern sie von der fünften Klasse über die Jahrgangsstufen 9 (Berufsreife) und 10 (Mittlere Reife) bis zum Abitur nach dem erfolgreichen Besuch der gymnasialen Oberstufe. Es ist unser Ziel, dass starke und gefestigte Persönlichkeiten unsere Schule mit dem bestmöglichen Schulabschluss verlassen.

Berufsmesse der IGS Nastätten

„Arsen und Spitzenhäubchen“

NEUER TERMIN FÜR: „Arsen und Spitzenhäubchen“

Freitag, 29. April 2022,  18:00 Uhr

Elternbrief des Ministeriums

Sonnenblumenchallenge

Plakat

Ihr habt es euch verdient ... Abi 2022

39 Abiturienten an der Nicolaus-August-Otto-Schule Nastätten

 

Ein kleines Jubiläum feierte die Nicolaus-August-Otto-Schule Nastätten in diesem Jahr mit ihrem fünften Abiturjahrgang. In der Mehrzweckhalle in Bogel wurde den 39 Abiturienten*innen das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife von ihren Stammkursleiter*innen in feierlichem Rahmen überreicht.

Herr Weisbrod übergab folgenden Teilnehmer*innen seines Biologie-Leistungskurses ihre Abschlusszeugnisse: René Bundt, Leonie Groß, Ann-Kathrin Huster, Elias Köhler, Viktoria Raab und Alisha Gerda Wöll.

Von Frau Lutz erhielten folgende Schüler*innen des Deutsch-Leistungskurses ihre Zeugnisse: Sarah Bach, Celine Eschenauer, Chantal Celine Jendreck, Loretta Kaiser, Franziska May, Léon-Noah Merz, Emely Joyce Schilling, Jasleen Singh, Simon Singh, Emily Lindsay Thompson und Lea Trembinski.

Folgenden Teilnehmer*innen des Englisch-Leistungskurses wurden von Frau Eisenberg die Abiturzeugnisse überreicht: Marian Beuter, Marie Bleh, Jacline El Najjar, Mick Korenhof, Emily Rein, Ron Henry Sauerwein und Eyleen Schulz.

Herr Wilhelmi übergab die Abschlusszeugnisse an folgende Schüler*innen seines Physik-Leistungskurses: Julian Allmeroth, Luca Aulmann, Paul Berghof, Fayhat Boga, Filipe Cruz Beier, Khaula Ghazi-Filali, Aaron Constantin Hladik, Maurice Klein, Lynn Shannon Johanna Kortendieck, Julius Osterod, Justin Emanuel Pfeifer, Matteo Rodriguez-Grothus, Jarno Singhof, Sophia Todt und Robin Zimmermann.

Die besonderen fachlichen Leistungen einiger Schüler wurden auch in diesem Jahr gesondert gewürdigt: Den Preis der Mathematikervereinigung erhielt Jarno Singhof, der Preis der DPG für Physik ging an Luca Aulmann sowie Jarno Singhof und Justin Pfeifer wurde der Preis der Philologen verliehen.

Ebenso wurden weitere Schüler*innen für ihr besonderes Engagement gewürdigt: Der Preis der Ministerin ging an Jacline El Najjar, der Preis der Stadt Nastätten und Verbandsgemeinde wurde Khaula Ghazi-Filali überreicht und als Jahrgangsbester wurde Aaron Hladik von der Nassauischen Sparkasse gewürdigt. Den Preis der Nassauischen Sparkasse für vorbildliches Engagement erhielt Leonie Groß und von der Schule selbst wurde Lynn Kortendieck für ihr besonderes Engagement ein Preis verliehen.

Bemerkenswert ist in diesem Jahr, dass Luca Aulmann, Maurice Klein und Alisha Wöll nach nur drei Jahren Unterricht im Fach Latein durch eine gesonderte Prüfung das Latinum erlangten.

Den schulischen Teil der Fachhochschulreife bestanden mit guten Ergebnissen Lara-Sophie Bierkandt, Denis Galle, Rawan Hinawi und Mahmoud Mohammad.

Die Schulgemeinschaft gratuliert auch auf diesem Wege noch einmal herzlich zu diesen Erfolgen trotz der durch Corona bedingten schwierigen Zeiten für den Jahrgang im Verlaufe der Oberstufe und wünscht allen einen guten und weiterhin erfolgreichen Weg in die Zukunft.

Preise 2022

Stammkurs Frau Eisenberg

Stammpurs Frau Lutz

Stammkurs Herr Weisbrod

Stammkurs Herr Wilhelmi

Der Auszeit-Raum

 

Der erste Schultag nach den Winterferien startete aufgrund der aktuellen Krisensituation letzten Mittwoch (04.03.22) direkt mit einer Einladung zum gemeinsamen Friedensgebet im Auszeit-Raum der NAOS. Die gesamte Schulgemeinschaft ist seit dem 04.03.22 eingeladen, dort vorzugsweise in den großen Pausen in die Stille zu gehen und das Friedensgebet zu beten. Weiterhin hält der Auszeit-Raum auch das Angebot bereit, den Blick auch auf sich selbst zu richten und an einer "Klagemauer" alles was bedrückt oder worauf man hofft, in Worte zu fassen,  alles "abzuladen", um danach gestärkt und befreiter weiterzugehen. Der ev. Religionskurs der Klasse 6d (SH) arbeitet gerade noch aktiv an dem Projekt "Klagen - Bitten - Danken" weiter.

 

Hier gehts weiter ...

AG Nachhaltigkeit

Larry News (02/2022)

Die aktuellen Neuigkeiten drehen sich wieder rund um die Nachhaltigkeit an der IGS Nastätten und halten wieder spannende Informationen und Fakten bereit. Doch was versteht man überhaupt unter dem Begriff Nachhaltigkeit? „Nachhaltigkeit bedeutet, sich immer über die Auswirkungen des eigenen Handelns auf meine Mitmenschen hier und auf der ganzen Welt bewusst sein und schließt zukünftige Generationen mit ein. Hierbei soll eine ökologisch verträgliche, wirtschaftlich leistungsfähige und sozial gerechte Entwicklung der Gesellschaft gefördert und die aktive Mitgestaltung angestrebt werden.“ Diese Definition umfasst die Vielfältigkeit der Nachhaltigkeit und beinhaltet ebenfalls Begriffe wie Bio, Regionalität und Fairtrade.

 

Seit 2017 sind wir bereits Fair-Trade-School. Alle zwei Jahre findet eine Titelerneuerung statt, um die Aktivitäten rund um den Fairen Handel an unserer Schule zu dokumentieren. Transfair e.V. prüft diese Aktivitäten und verlängert die Auszeichnung als Fair-Trade-School um zwei weitere Jahre. Im März wurde die Auszeichnung verlängert und wir bleiben für zwei weitere Jahre Fair-Trade-School. Vielen Dank an alle Beteiligten, die den Fairen Handel an der IGS Nastätten unterstützen.

 

In den letzten News wurde der Energiesparvertrag zwischen der IGS Nastätten und dem Schulträger erwähnt. Mit dem Energiesparvertrag leisten wir gemeinsam mit dem Rhein-Lahn Kreis aktiven Klimaschutz. Gemeinsam möchten wir den Energie- (Wärme und Strom) und Wasserverbrauch an unserer Schule senken und zusätzlich Müll vermeiden und konsequent trennen. Durch zielführende Nutzungsänderungen kann viel Energie und so auch Geld eingespart werden. Im Zuge des Vertrages haben wir bei der Firma ElektroPalm 104 LED-Röhren angeschafft und die alten Röhren ersetzt. Diese LED-Leuchtmittel verbrauchen 60% weniger Strom und sind dabei sogar heller.

 

Im März hat die IGS Nastätten insgesamt 120.591 kwh Wärme und 263 m³ Wasser verbraucht.

 

Schulgebäude

Turn- und Schwimmhalle

Sporthalle

Summe

Wärme

75.690 kwh

21.645 kwh

23.256 kwh

120.591 kwh

Wasser

72 m³

191m³

 

263m³

 

Die Entwicklung zur klimaneutralen Schule mit den umfangreichen Ideen und Projekten möchten wir zukünftig mit den Larry News begleiten. Diese Neuigkeiten sollen monatlich auf unserer Homepage und im Mitteilungsblatt der VG Nastätten erscheinen. Wenn Sie Interesse und Lust haben, die IGS Nastätten nachhaltiger zu gestalten, dann können Sie sich gerne per Email bei uns melden.

 

Mit nachhaltigen Grüßen

AG Nachhaltigkeit der IGS Nastätten (Kontakt: fabian.hillingshaeuser-marx(at)igs-nastaetten.de)

 

und ab jetzt

Das Känguru kommt an die IGS

                
Am Donnerstag, den 17. März 2022 kommt wieder das Mathe-Känguru an unsere IGS nach Nastätten. Das bedeutet: Es findet der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt! Dies ist ein Multiple-Choice Test für die Jahrgangstufen 5 bis 13 mit großartigen Aufgaben und tollen Preisen.
Dankenswerterweise übernimmt der Förderkreis unserer Schule in diesem Jahr die kompletten Teilnahmegebühren von 2,50 Euro pro Teilnehmer*in.
Wir werden dieses Jahr mit den Jahrgangsstufen 5 und 6 geschlossen am Wettbewerb teilnehmen. Alle weiteren interessierten Schüler*innen, die gerne teilnehmen möchten, melden sich bitte bis zum 7. Februar bei ihrem Mathelehrer/ihrer Mathelehrerin an.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer*innen und einen erfolgreichen Wettbewerb!

Eure Mathematikfachschaft

 

AG Nachhaltigkeit

Elternbrief der Schulleitung zum neuen Jahr 2022 (04.01.2022)

Ordnungen und Regeln

Wichtiger Hinweis

Wichtige Nummern