IGS besucht den Eine-Welt-Laden

Am 05.09.18 hat die Sozialpädagogik Gruppe der Klasse 10 der Nicolaus-August-Otto Schule den Eine-Welt-Laden in Nastätten besucht.

Da unser momentanes Thema im Unterricht „Fair-Trade“ heißt, haben wir uns das Warensortiment im Eine-Welt-Laden angeschaut und anschließend aus verschiedenen fair gehandelten Produkten im Unterricht etwas Leckeres gekocht. Frau Martin, eine ehrenamtliche Mitarbeiterin, erzählte uns, dass der Shop schon seit über 30 Jahren existiert und neben fair gehandelter Ware aus aller Welt auch Geschenke, Obst und Säfte aus der Stiftung Scheuern in Nassau verkauft. Dieser Laden wird ehrenamtlich betrieben und unterstützt mit den erwirtschafteten Gewinnen entwicklungspolitische Projekte. Wir haben gelernt, dass vom fairen Handel Menschen in der Dritten Welt profitieren, da sie ihre Ware sonst unter schlechten Arbeitsbedingungen produzieren müssten und vom Gewinn nicht leben könnten.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Jonah Muth und Leonie Abt