Nicolaus-August-Otto-Schule
Pestalozzi-Straße
56355 Nastätten

auf der Karte anschauen

06772 93050

anrufen

verwaltung@igs-nastaetten.de

schreiben

Abschlussgottesdienst der MSS 13 der NAOS Nastätten

Ganz im Zeichen des Bibelverses „Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine schützende Hand über mir“ stand der Abschlussgottesdienst der Jahrgangsstufe 13 der Nicolaus-August-Otto-Schule Nastätten am 06. März 2019 in der Sankt Salvator-Kirche.

Ganz im Zeichen des Bibelverses „Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine schützende Hand über mir“ stand der Abschlussgottesdienst der Jahrgangsstufe 13 der Nicolaus-August-Otto-Schule Nastätten am 06. März 2019 in der Sankt Salvator-Kirche. Das zentrale Thema „Ermutigung vor den mündlichen Abiturprüfungen“ wurde in vielfältigen Elementen umgesetzt, die von den Schülerinnen und Schülern selbst mit Unterstützung von Frau Eisenberg, Frau Wollschlag und Frau Sacco-Haupt vorbereitet worden waren. 

Nach der Begrüßung durch Pfarrer Körver trug eine Schülerin ein Gebet rund um das Thema Angst vor. Die Gedanken und Gefühle der Schülerinnen und Schüler vor der anstehenden Prüfung wurden in einem Rollenspiel verarbeitet und aufgeführt. Nach der Lesung zu Mk 4, 35-41 „Sturm auf dem See“, die ebenfalls von einer Schülerin vorgetragen wurde, brachten Frau Eisenberg und Frau Wollschlag in einer Kurzpredigt dem Publikum nahe, was es bedeutet, sein Leben in der Hand zu haben und in welchen Situationen man eine schützende Hand benötigt. Passend dazu wurden jedem Besucher ausgeschnittene Hände mit aufgedruckten Bibelversen ausgeteilt, die diese schützende Hand symbolisierten. Im Anschluss lasen die Schülerinnen und Schüler der katholischen und evangelischen Religionskurse die selbst geschriebenen Fürbitten vor. Nach dem gemeinsamen Beten des Vaterunsers segnete Frau Sacco-Haupt zum Abschluss alle Gottesdienstbesucher, insbesondere aber die angehenden Abiturienten, mit Ruhe und Frieden, Mut und Entschlossenheit und einem unbeirrtem Vertrauen auf unseren Gott, der seine schützende Hand über alle hält, die sein Angesicht suchen. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Frau Neuroth an der Orgel und Frau Dillenberger-Ochs an der Gitarre/Gesang unterstützt. 

Insgesamt war dieser erstmalige Gottesdienst eine gelungen Veranstaltung, die sicherlich in Zukunft wiederholt werden wird. Wir danken Pfarrer Körver und Küsterin Frau Opfermann nochmals herzlich für die freundliche Unterstützung.