Nicolaus-August-Otto-Schule
Pestalozzi-Straße
56355 Nastätten

auf der Karte anschauen

06772 93050

anrufen

verwaltung@igs-nastaetten.de

schreiben

Beton Art an der NAOS Nastätten

Kann aus Beton Kunst entstehen? - Offensichtlich schon, denn die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7-12 der Nicolaus-August-Otto-Schule haben mit ihren Kunstwerken an dem Beton Art Award 2019 teilgenommen.

Im Rahmen des Beton Art Award 2019 fand am 04. April 2019 in der Nicolaus-August-Otto-Schule in Nastätten ein Projekttag statt, an dem insgesamt 33 Schülerinnen und Schuler aus den Kunstkursen der Klassen 7-12 teilnahmen. Der Projekttag wurde von dem Betonkünstler Martin Kleppe betreut, welcher auch an der Hochschule für Gestaltung in Trier unterrichtet und forschungsbegleitende Arbeiten mit Textilbeton ausführt. Durch einen Vortrag führte uns Martin Kleppe in die Arbeit mit Beton ein und zeigte uns anhand seiner eigenen Werke die Möglichkeiten, welche das unscheinbare Material Beton bietet. Daraufhin unterstützte er uns bei der Verwirklichung unserer Ideen und stand uns mit Rat und Tat zur Seite. 

Die meisten Projektideen hatten eine durchaus gesellschaftskritische Botschaft. So wurde beispielsweise Kritik an der häufigen Nutzung des Smartphones durch die Darstellung eines Gesichtes geübt, welches zur Hälfte aus einem Handy besteht. Auch das Thema Umweltschutz wurde zum Beispiel durch eine Meereslandschaft, die auf die Verschmutzung der Weltmeere aufmerksam machen soll, oder eine Kugel in Händen, die zeigen soll, dass die Umwelt in unseren Händen liegt, fokussiert.

Nach kleinen Startschwierigkeiten im Umgang mit dem ungewohnten Material tobten sich die Teilnehmer an ihren Kunstwerken aus und erzielten erstaunliche Ergebnisse.

Wir sind gespannt auf die Entscheidung der Jury und drücken die Daumen, dass vielleicht eines der schönen Projekte den Hauptgewinn von 1000€ ergattert.

Annabelle Rörig und Helena Winkler, MSS 12