POL&IS in Pohl

POL&IS in Pohl ein voller Erfolg!

 

Vom Montag, den 23.10 bis Donnerstag, den 26.10 hat der 13. Jahrgang unserer Schule an einem Planspiel teilgenommen. Dieses nennt sich POL&IS (Politik & internationale Sicherheit) und wird von der Bundeswehr veranstaltet. Das Konzept besteht darin, dass die Teilnehmer in politische Rollen schlüpfen und verschiedenen Nationen zugeteilt werden. Sie werden mit aktuellen weltpolitischen Problemen konfrontiert und müssen diese bewältigen, auch in Zusammenarbeit mit den anderen Nationen.

Reale Situationen werden in einem kleineren Rahmen nachgestellt. Zum Beispiel müssen sich alle Beteiligten zusammentun, um terroristische Gruppierungen wie den IS zu bekämpfen.

Dazu hat jede Nation auch noch ihre ganz eigenen Probleme, zum Beispiel sieht Nordamerika sich mit steigender Fettleibigkeit konfrontiert und dies gilt es zu lösen.

Die Handlungen der verschiedenen Regierungen haben immer unmittelbare Auswirkungen auf ihre Nationen, also ist auch hier Vorsicht geboten.

Geleitet wird das Planspiel von dem, von uns gewählten, UN Generalsekretär Josias Buchenroth und seiner Stellvertreterin, der UN Waffeninspektorin Antonia Gemmerich. Zudem gibt es Vertreter für die Weltbank, die NGOs und die Weltpresse, um die gesamte Situation so realistisch wie möglich zu gestalten.

Als wir zum ersten Mal von dem Planspiel gehört haben, war keiner von uns begeistert. Der Zeitpunkt war schlecht gewählt, da eine Woche später schon die ersten wichtigen LK- Klausuren anstehen und uns während des Spiels wenig Zeit bleibt, dafür zu lernen.

Allerdings lässt sich im Nachhinein sagen, dass das Planspiel einen überwiegend positiven Eindruck auf uns hinterlassen hat. Von der Bundeswehr wurde es souverän geleitet sowie organisiert. Sie haben uns gut in die Thematik eingeführt und ein tiefergehendes Verständnis geschaffen.

Ich denke, es lässt sich sagen, dass wir alle nun mit anderen Augen auf die Geschehnisse der Welt blicken.

Ein besonderer Dank gilt Familie Steffen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Limeskastells in Pohl, die sowohl die Räumlickeiten des Kastells zur Verfügung gestellt haben als auch für die Verpflegung vor Ort gesorgt haben.

 

Lara Lochmann

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Planspiels POL&IS