Juniorwahl 2017

Die IGS-Nastätten hat gewählt!

 

Anlässlich der diesjährigen Bundestagswahl hat sich der Sozialkunde LK der MSS 12 unter der Leitung von Herrn Dietrich dazu entschlossen, an den Juniorwahlen teilzunehmen. Wählen durften die Jahrgangsstufen 10-13. Zur Vorbereitung auf die Juniorwahl wurden im GL-Unterricht der 10er Klassen und im Sozialkundeunterricht der Oberstufe das Wahl- und Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland behandelt.

Bevor jedoch gewählt werden konnte, musste im Sozialkunde LK der Wahlvorstand sowie der Wahlleiter gewählt werden. Dann konnte es losgehen mit dem Wählen. Gewählt wurde in der Woche vor der eigentlichen Bundestagswahl. Um die Wahl realitätsnah darzustellen, bekamen alle Schülerinnen und Schüler im Vorfeld eine Wahlberechtigung ausgeteilt, welche sie am Wahltag mitbringen mussten. Zudem musste jeder Schüler sich ausweisen können. Nachdem sich die Schüler/Schülerinnen ausgewiesen hatten, bekamen sie den Wahlzettel ausgehändigt, welcher genauso aufgebaut war, wie der von der richtigen Bundestagswahl. Anschließend gingen sie in die Wahlkabine, wo sie die Wahlzettel ausfüllten. Zum Schluss musste dieser nur noch in die Wahlurne geworfen werden. Am letzten Wahltag wurden die gesamten Stimmen vom Sozialkunde LK ausgezählt.

 

Die Wahl hatte folgendes Ergebnis:

Partei

Erststimme

 

 

Direktkandidat/in

Anzahl Stimmen

Stimmen in

Prozent

 

CDU

Dr. Nick, Andreas

93

41,89 %

SPD

Weber, Gabi

56

25,23%

Grüne

Musil, Michael

28

12,61%

FDP

Hehl, Thorsten

31

13,96%

DIE LINKE

Klein, Martin

11

4,95%

AfD

-----------------------

 

 

PIRATEN

-----------------------

 

 

FREIE WÄHLER

Bergmann-Hartl,

Astrid

3

1,35%

NPD

----------------------

 

 

ÖDP

----------------------

 

 

MLPD

----------------------

 

 

BGE

----------------------

 

 

DIE PARTEI

----------------------

 

 

V-PARTEI

----------------------

 

 

Ungültige Stimmen

8

 

 

 

Partei

Zweitstimme

 

 

Anzahl Stimmen

Stimmen in Prozent

CDU

67

29,64 %

SPD

55

24,34 %

GRÜNE

36

15,93 %

FDP

21

9,29 %

DIE LINKE

13

5,75 %

AfD

11

4,87 %

PIRATEN

6

2,65 %

FREIE WÄHLER

---

 

NPD

---

 

ÖDP

2

0,88 %

MLPD

---

 

BGE

2

0,88 %

DIE PARTEI

10

4,42 %

V-Partei

3

1,33 %

ungültig

4

 

Das ganze Projekt hatte den Sinn, den Schülerinnen und Schülern einmal den Ablauf einer Wahl zu zeigen. Zudem sollte dadurch auch das Interesse an Politik geweckt werden.

Ich, als Schülerin des Sozialkunde-LKs, kann sagen, dass es sehr viel Spaß gemacht hat, das Projekt zu planen und durchzuführen- ich glaube, da vertrete ich die Meinung des gesamten Leistungskurses!

 

Laura Steeg

 

 

Der 12er Sozialkunde-LK wartet auf die Wählerinnen und Wähler